Weltmeisterschaft Stadien Katar


Weltmeisterschaft Stadien Katar

Die Fußballweltmeisterschaft 2022 im Gastgeberland Katar findet in weniger als einem Jahr statt, und die Stadien werden rechtzeitig für das Turnier aus dem Boden gestampft.

Die Euro 2020 ist noch frisch in unseren Köpfen, nachdem sie auf den Sommer 2021 verschoben wurde, und wir denken mit Spannung an das nächste große Turnier - und zum ersten Mal überhaupt wird es ein Weihnachtsturnier sein.

Die Spiele werden von November bis zum Endspiel am 18. Dezember 2022 - eine Woche vor Weihnachten - ausgetragen.

Da wir immer noch darauf warten, dass einige der Qualifikationsphasen abgeschlossen werden - was erst im späten Frühjahr 2022 der Fall sein wird - werfen wir einen Blick auf jedes der acht Stadien, in denen die Spiele der Fußball-WM 2022 stattfinden werden.

Was sind die Stadien der Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar?

Lusail-Stadion

Kapazität des Stadions: 80.000 Eröffnet: November 2021 Standort: Lusail City Verein: Keiner

Das größte und prominenteste der WM-Stadien, in dem die Hauptakteure auftreten werden und das im Mittelpunkt des Geschehens steht. Das Lusail Iconic Stadium wird das Finale der Weltmeisterschaft 2022 ausrichten.

Das Lusail-Stadion wird in der neuen Siedlung Lusail City am nördlichen Rand von Doha an der Küste des Persischen Golfs gebaut, etwa 15 Kilometer nördlich des Zentrums von Doha.

Lusail City wird ein gemischtes Wohn-, Gewerbe- und Einzelhandelsgebiet sein, in dem 200.000 Menschen leben sollen.

Nach dem Ende der Fußballweltmeisterschaft wird das Lusail-Stadion in ein kommunales Zentrum umgewandelt, das Schulen, Geschäfte, Cafés, Sporteinrichtungen und ein Gesundheitszentrum umfasst. Ein Teil der 80.000 Sitzplätze wird für Fußballentwicklungsprojekte gespendet.

Reiseempfehlungen:

Eine neue Stadtbahnlinie wird das Stadion mit dem Stadtzentrum von Doha verbinden.

Al-Bayt-Stadion

Stadion Kapazität: 60.000 Eröffnet: November 2021 Standort: Al Khor City Verein: Al Khor SC

Das Eröffnungsspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft wird im Al Bayt-Stadion ausgetragen, einschließlich einer glanzvollen Eröffnungszeremonie, die mit Sicherheit den Ton für die gesamte Weltmeisterschaft 2022 angeben wird.

Das Design des Al-Bayt-Stadions soll dem Inneren eines Beduinenzeltes in den Farben Rot, Weiß und Schwarz ähneln. Diese Zelte, die bayt al sha'ar, wurden ursprünglich von Nomadenvölkern in Katar und der Golfregion genutzt. Daher stammt auch der Name des Stadions, um das bleibende Erbe der katarischen Nomadenkultur zu erhalten.

Das Al-Bayt-Stadion wird eine Kapazität von rund 60 000 Plätzen haben, die sich auf drei Ränge verteilen. Nach der Weltmeisterschaft wird der oberste Rang wieder entfernt, wodurch sich die Kapazität auf 32.000 Plätze verringert.

Die FIFA gab bekannt, dass das Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar im Al-Bayt-Stadion stattfinden wird. Das Al-Bayt-Stadion liegt am südöstlichen Rand der kleinen Stadt Al Khor, die etwa 35 Kilometer nördlich von Doha am Persischen Golf liegt.

Das Al-Bayt-Stadion liegt etwa 4 Kilometer vom Zentrum Al Khors entfernt. Das WM-Stadion wird Teil einer neuen Siedlung sein, zu der auch ein Einkaufszentrum, ein Park und ein Krankenhaus gehören.

Nach dem Turnier wird das Stadion auf katarische Art und Weise noch mehr Menschen in aller Welt erreichen. Wie ein echtes Nomadenzelt ist es mobil. Die obere Reihe der modularen Sitzplätze wird nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 abgebaut und an Entwicklungsländer gespendet, die eine Sportinfrastruktur benötigen - eine bleibende Erinnerung an die Großzügigkeit Katars.

Empfehlungen zur Anreise:

Metro Doha - Die nächstgelegene Station ist Lusail (rote Linie), wo ein Shuttle-Service zum/vom Stadion eingerichtet ist. Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Abfahrt der Metro von der Lusail Metro Station ist um 2 Uhr morgens.

Al Janoub-Stadion

Stadionkapazität: 40.000 Eröffnet: Mai 2019 Standort: Al Wakrah Club: Al Wakrah SC

Das Al-Janoub-Stadion wurde mit einem würdigen Eröffnungsspiel, dem Finale des Amir Cup 2019, eröffnet, das einen Vorgeschmack auf das Erlebnis bot, das die Fans bei der Weltmeisterschaft 2022 genießen werden.

Die Stadt Al Wakrah ist eine der ältesten bewohnten Gegenden Katars. Das Stadion wurde mit der Absicht entworfen, die Geschichte der Stadt zu repräsentieren, da es dem traditionellen Rumpf der Dhau-Perlenfischerboote nachempfunden ist, was die Schönheit Katars und die Dauerhaftigkeit der Weltmeisterschaft 2022 widerspiegelt.

Nach dem Finale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 wird das Al Janoub-Stadion zu einem neuen Zentrum für Sport und Unterhaltung im Süden Katars. Das Fußballstadion wird dann seine Kapazität auf 20.000 Plätze reduzieren, und die übrigen 20.000 Plätze werden für die Entwicklung von Fußballprojekten gespendet.

Empfehlungen für die Anreise:

Metro Doha - die nächstgelegene Station ist Al Wakra (rote Linie), von wo aus die Metro Shuttle-Dienste zum/vom Stadion verkehren werden. Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Metro fährt um 2 Uhr morgens von der Metrostation Al Janoub ab. Fans, die auf dem Weg zum/vom Stadion zwischen der roten und grünen Linie umsteigen möchten, können dies an der Station Al Bidda tun.

Ahmad Bin Ali-Stadion

Stadion Kapazität: 40.000 Eröffnet: Dezember 2020 Standort: Al Rayyan Verein: Al Rayyan SC

Das Ahmid Bin Ali Stadium, auch bekannt als Al Rayyan Stadium, hat mit seinem Neubau, der das alte Stadion ersetzt, eine aufregende neue Ära eingeleitet. Die engagierte Gemeinschaft, die den Al Rayyan SC unterstützt, freut sich darauf, die Fußballfans zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 begrüßen zu dürfen. Im Stadion werden Spiele bis zum Viertelfinale ausgetragen, so dass die Fans viel Zeit haben werden, in die tiefgründige und reiche katarische Kultur der Stadt Al Rayyan einzutauchen.

Das Supreme Committee for Delivery & Legacy hat das Stadion unter Verwendung umweltfreundlicher Materialien und Praktiken gebaut, was den Werten der Stadt Al Rayyan in Bezug auf die Erhaltung der Natur entspricht.

Nach dem Ende der Endrunde 2022 in Katar wird das Ahmid Bin Al-Stadion (Al Rayyan-Stadion) seine Kapazität auf 21.000 Plätze reduzieren und die entfernten Sitze an Fußball-Entwicklungsländer spenden.

Empfehlungen für die Anreise:

Metro Doha - die nächstgelegene Metrostation ist Al Riffa (grüne Linie), nur 10 Minuten Fußweg vom Stadion entfernt. Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Metro fährt um 2:15 Uhr an der Metrostation Al Riffa ab. Fans, die auf dem Weg zum/vom Stadion zwischen der roten und grünen Linie umsteigen möchten, können dies an der Station Al Bidda tun. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zur Metro über die Mall of Qatar nach dem Abpfiff für mindestens eine Stunde gesperrt sein wird.

Internationales Khalifa-Stadion

Stadion Kapazität: 40.000 Eröffnet: Mai 2017 Ort: Doha Verein: Keiner

Das Khalifa International Stadium wurde 1976 als Flaggschiff-Stadion für den Gulf Cup in Katar eröffnet. Damit ist es das älteste der acht Fußballstadien, in denen die Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022 ausgetragen werden. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einem würdigen Symbol für den Nahen Osten entwickelt und steht für sportliche Höchstleistungen in all ihren Formen.

Das Khalifa International Stadium ist die Standardspielstätte der katarischen Nationalmannschaft und hat darüber hinaus gelegentlich internationale Freundschaftsspiele anderer Mannschaften wie Argentinien und Brasilien ausgetragen.

Die Lage des Stadions wird für das Fußballturnier eine große Rolle spielen, denn die einzigartige Geografie und die fortschrittlichen integrierten Verkehrssysteme machen es zum am besten angebundenen Fußballturnier der Welt.

Reiseempfehlungen:

Das Khalifa International Stadium liegt im Westen von Doha, etwa 10 Kilometer vom Zentrum von Doha (z. B. dem Souq Waqif und der Corniche) und 18 Kilometer von der weiter nördlich gelegenen Siedlung The Pearl entfernt und ist mit der U-Bahn zu erreichen. Die Station Sports City befindet sich an der neu eröffneten Gold-Linie, die durch das Zentrum von Doha führt.

Stadion Education City

Stadion Kapazität: 40.000 Eröffnet: Juni 2020 Standort: Doha Verein: Keiner

Im Bereich des Education City Stadions befinden sich zahlreiche Spitzenuniversitäten, in denen die Studenten ermutigt werden, ihr Bestes zu geben. Das gesamte Areal beherbergt die Qatar Foundation for Education, Science and Community Development (Stiftung für Bildung, Wissenschaft und kommunale Entwicklung), die sich bemüht, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft zu einem Katalysator für soziale und menschliche Entwicklung zu machen.

Den direktesten Beitrag zur internationalen Entwicklung wird das Stadion Education City leisten, wenn es seine Spiele bis zum Viertelfinale des Fußballturniers ausgetragen hat. Dann wird es 20 000 Sitze für den Bau von Stadien in Entwicklungsländern spenden und so zum Vermächtnis von Katar 2022 beitragen.

Empfehlungen für die Anreise:

Metro Doha - die nächstgelegene Station ist Education City (grüne Linie), nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt (10 Minuten). Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Metro fährt um 2:15 Uhr von der Station Education City Metro ab. Fans, die zwischen der roten und der grünen Linie umsteigen, um zum Stadion zu gelangen, können dies an der Station Al Bidda tun.

Stadion 974 (Ras Abu Aboud-Stadion)

Stadionkapazität: 40.000 Eröffnet: November 2021 Standort: Doha Verein: Keiner

Das innovative Design des Stadions 974 ist vom weltweiten Handel und der Seefahrt in Katar beeinflusst. 974 steht für die internationale Vorwahl von Katar sowie für die genaue Anzahl der beim Bau verwendeten Schiffscontainer. Das Ras abu aboud-Stadion ist die erste vollständig demontierbare Turnierstätte in der Geschichte der gebauten Fußballstadien.

Nach Beendigung des Fußballturniers wird das Stadion einer Uferbebauung weichen, an der sich die örtliche Bevölkerung erfreuen kann. Wie bei den anderen Stadien, die gebaut wurden, werden viele Teile des Stadions für Projekte in der ganzen Welt gespendet.

Empfehlungen für die Anreise:

Metro Doha - die nächstgelegene Metrostation ist Ras Bu Abboud (Gold-Linie), nur 10 Minuten Fußweg vom Stadion entfernt. Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Metro verlässt die Station Ras Bu Abboud Metrio um 2:15 Uhr. Fans, die zwischen der roten, grünen und goldenen Linie umsteigen möchten, um zum Stadion zu gelangen, können dies an der Station Msheireb tun.

Al Thumama-Stadion

Stadionkapazität: 40.000 Eröffnet: Oktober 2021 Standort: Doha Verein: Keiner

Die kühne, runde Form des Al Thumama-Stadions spiegelt die Gahfiya wider - eine traditionelle geflochtene Mütze, die von Männern und Jungen im gesamten Nahen Osten seit Jahrhunderten getragen wird. Das Fußballstadion ist ein Symbol für die Jugend Katars und dafür, wie sich das Land zu einem wichtigen Akteur in der globalen Sportwelt entwickelt hat.

Nach Abschluss des Turniers wird das Stadion wie die anderen acht Stadien seine Kapazität verringern, und die überzähligen Plätze werden für künftige Fußball- und Sportveranstaltungen genutzt. Darüber hinaus wird es in Sporteinrichtungen und Gaststätten umgewandelt, die der lokalen Bevölkerung gewidmet sind.

Empfehlungen für die Anreise:

Metro Doha - die nächstgelegene Metrostation ist Free Zone (rote Linie), von wo aus ein Shuttle-Service zum/vom Stadion eingerichtet wird. Die Metro wird während des Turniers zusätzliche Fahrten anbieten, und zwar von 6 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Samstag bis Donnerstag) und von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr morgens (Freitag), um die letzten Spiele des Tages abzudecken. Die letzte Metro, die die Station Free Zone Metro verlässt, fährt um 2 Uhr morgens. Fans, die auf dem Weg zum/vom Stadion zwischen der roten und grünen Linie umsteigen möchten, können dies an der Station Al Bidda tun. Zwischen der Metro-Station Free Zone und dem Al-Thumama-Stadion wird ein Pendelverkehr eingerichtet.

Bleibe mit tunierfußball.de auf dem Laufenden über alle Neuigkeiten zur Weltmeisterschaft 2022, einschließlich weiterer Einblicke in die Qualifikationen, den Spielplan und die Auslosung. Außerdem erfährst du hier alles über Fantasy Football für das bevorstehende Turnier.

Bürotippspiel.de

Ein Fußball-Tippspiel für Ihr Büro?

Sie wünschen sich ein exklusives Fußball-Tippspiel für Ihr Unternehmen? Das ist möglich! Sie können Ihre Fußball-Tippgruppe dabei so exklusiv gestalten, wie Sie möchten. Fügen Sie die Farben und das Logo Ihrer Firma hinzu, laden Sie Ihre Kollegen ein und lassen Sie sie tippen. Sorgen Sie für zusätzlichen Spaß dafür, dass Teams und Abteilungen gegeneinander um tolle Preise antreten!

Bürotippspiel.de »